Informationen zu BeSiC-Kursen bezüglich COVID-19

Letztes Update: 17.10.2022 / 11:00h

Aufgrund der Pandemie wird die Lage in Bezug auf die Kursdurchführung sämtlicher BeSiC-Schulungsangebote fortlaufend beurteilt. Dabei sind für das BeSiC, nebst den Vorgaben des Bundes und des Kantons, die Vorgaben der Insel Gruppe und der Universität Bern massgebend, wie auch die personellen Ressourcen des Instruktoren-Pools.

Der Bundesrat hat die besondere Lage im Rahmen der Covid-19-Verordnung per 01.04.22 beendet und es wurden auch die letzten Massnahmen auf nationaler Ebene aufgehoben. Gestützt auf die Beschlüsse des Bundes hatten die Insel Gruppe und die Universität Bern ihre Vorgaben ebenfalls angepasst.

Aufgrund der nun wieder steigenden Fallzahlen hat die Insel Gruppe ihre Vorgaben ab dem 17.10.2022 nun folgendermassen angepasst:

 

Kurse Insel Gruppe:

  • In den Innenräumen der Insel Gruppe gilt neu wieder eine allgemeine Maskentragpflicht, um die Belastung der Mitarbeitenden durch Personalausfälle tief zu halten.
  • Auf die allgemeinen Hygienemassnahmen (regelmässiges Lüfte, Abstand, Händedesinfektion, Materialdesinfektion) soll weiterhin geachtet werden.

 

Studentische Lehre:

  • Bei studentischen Kursen auf dem Inselcampus gelten die Vorgaben der Insel Gruppe.    
  • Bei den Simulations- und Reanimationstrainings im UniZiegler empfiehlt das BeSiC, eine Maske zu tragen.
  • Auf die allgemeinen Hygienemassnahmen (regelmässiges Lüfte, Abstand, Händedesinfektion, Materialdesinfektion) soll weiterhin geachtet werden..

 

Kursabsagen / Kursanpassungen:

  • Aktuell können alle Kursangebote des BeSiC ohne Anpassungen durchgeführt werden. 

 

In allen Kursräumen sind die vor Ort vorgegebenen Hygiene- und Verhaltensregeln von den Instruktoren konsequent umzusetzen und von den Teilnehmenden strikte zu befolgen (siehe auch BeSiC-Schutzkonzept). 

Sollten sich bezüglich der Vorgaben seitens Bund, Kanton, Universität Bern oder der Insel Gruppe Änderungen ergeben, werden allfällige Kursabsagen so früh wie möglich kommuniziert. 

Fragen nehmen wir gerne unter besic@STOP-SPAM.insel.ch oder Tel. 031 632 27 22 entgegen.

 

Informationen für BeSiC-Instruktoren:

Die untenstehenden Dokumente müssen von den Instruktoren konsultiert werden. Die Inhalte sind strickte umzusetzen und bei der Unterrichtsplanung zu berücksichtigen.