Komplettkurs Pädiatrie

ZIELE / KOMPETENZEN Die Teilnehmenden wenden die Basismassnahmen der Wiederbelebung BLS (Basic Life Support) und den Einsatz des automatisierten, externen Defibrillators (AED) bei Neugeborenen, Kindern und Erwachsenen nach den aktuellen Reanimationsrichtlinien an.
Sie:
  • kennen den BLS und PBLS- (Paediatric Basic Life Support) Algorithmus und die Überlebenskette
  • erkennen die typischen Merkmale von Atem- und Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall sowie deren Risikofaktoren
  • beherrschen die Thoraxkompression und Beatmung
  • wenden den AED situationsgerecht und sicher an
  • wahren den Eigenschutz durch den Einsatz von entsprechenden Hilfsmitteln
  • führen die stabile Seitenlage durch
  • kennen die Vorgehensweise bei Atemwegsverlegung durch Fremdkörper
  • kennen die Indikationen und möglichen Komplikationen des intraossären Zugangs
  • beteiligen sich an einer effektiven Teamarbeit und Kommunikation
  • kennen fördernde und hemmende Faktoren der Hilfeleistung
  • kennen Strategien zur Unterstützung von Eltern in Krisensituationen
ZIELGRUPPE Mitarbeitende der Insel Gruppe, welche Kinder betreuen, insbesondere des Kinderspitals und der Neonatologie
DAUER 4 Stunden
KOSTEN CHF 270.- / Für Mitarbeitende der Insel Gruppe kostenlos
ZUSATZINFORMATION / VORBEREITUNG Vorbereitung: Selbststudium des aktuellen BLS- (Pädiatrie) Manuals
Der Kurs wird vom SRC (Swiss Resuscitation Council) als BLS-AED-SRC Komplettkurs anerkannt.
METHODIK Vertiefen von Wissensgrundlagen, praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten anhand realitätsnahen Fallszenarien.
KURSBESTÄTIGUNG / ZERTIFIZIERUNG Gültigkeitsdauer: 2 Jahre SRC anerkannt
Empfehlung: Jährliche Wiederholung eines Reanimationskurses
Kursbestätigung: Teilnahmebestätigung in easylearn (Bildungsnachweis)