Retten für Alle

ZIELE / KOMPETENZEN Die Teilnehmenden wenden die Basismassnahmen der Wiederbelebung BLS (Basic Life Support) und den Einsatz des automatisierten, externen Defibrillators (AED) bei Erwachsenen und Kindern nach den aktuellen Reanimationsrichtlinien an.
Sie:
  • kennen den BLS-Algorithmus
  • erkennen die typischen Merkmale von Atem- und Herzkreislaufstillstand
  • beherrschen die Thoraxkompression und Beatmung
  • wenden den AED situationsgerecht und sicher an
  • wahren den Eigenschutz durch den Einsatz von entsprechenden Hilfsmitteln
  • kennen fördernde und hemmende Faktoren der Hilfeleistung
  • kennen die Alarmierungsnummern im Inselspital und der Kinderklinik
ZIELGRUPPE Neu eintretende Mitarbeiter des Inselspitals aller Berufsgruppen
DAUER 45 Minuten
KOSTEN CHF 80.- / Für Mitarbeitende des Inselspitals kostenlos
ZUSATZINFORMATION / VORBEREITUNG Voraussetzung: Der Kurs ist für alle neu eintretenden Mitarbeitenden des Inselspitals obligatorisch. Er muss im ersten Jahr nach Eintritt absolviert werden. Das Aufgebot zur Anmeldung erhalten Sie am Eintrittstag.
Vorbereitung: keine
Besonderes: Dieses Kursformat wird in Kombination mit dem Einführungskurs Brandschutz und Feuerlöschen durchgeführt.
Alle Teilnehmenden erhalten ein persönliches, multimediales Lernkit (Mini Anne) und können dieses nach dem Kurs behalten.
Der Kurs wird vom SRC (Swiss Resuscitation Council) als BLS-AED-SRC Kompaktkurs anerkannt.
METHODIK Praktisches Üben mittels Lernkit und Unterstützung eines Instruktors
KURSBESTÄTIGUNG / ZERTIFIZIERUNG Gültigkeitsdauer: 2 Jahre SRC anerkannt
Empfehlung: Jährliche Wiederholung eines Reanimationskurses
Kursbestätigung: Teilnahmebestätigung in easylearn (Bildungsnachweis)
ANMELDUNG Kursangebot oder erfolgt durch die vorgesetzte Stelle